Egal

1980 begann ich mit meinem damals besten Freund, Jascha Alleyne, zusammen Musik zu machen.
Er an der Gitarre, ich zunächst trommelnd auf der mit Kissen ausgestopften Gitarrentasche, später dann auf meinem ersten Schlagzeug. Gesungen hab ich, die meiste Musik hat Jascha geschrieben, die Texte ich.
Aufgenommen haben wir das ganze auf Kassetten, die wir wieder- und wieder überspielten. Leider sind mir unsere ersten Aufnahmen mit der Zeit verloren gegangen.
1983 dann, ich war inzwischen Schlagzeuger bei Toleranzgrenze, kam Jascha uns bei der Probe besuchen und wir spielten zu zweit einige unser Lieder neu ein. Die Atmosphäre der alten Aufnahmen aus unserem verhallten Keller, in dem auch 3 Öltanks standen, konnten wir jedoch nicht noch einmal einfangen.
Viele dieser ersten Texte haben mich seitdem auch in anderen Bands weiter begleitet. Einiges von dem, was ich damals gedacht habe, stimmt für mich immer noch.
Leider habe ich keine Bilder mehr von uns als Band, außer diesem einen, dass uns beim Unkrautjäten zeigt. Nicht sehr rockig, aber immerhin. Wesentlich grooviger sind da natürlich das Logo und die Maske, die wir der verlogenen Gesellschaft herumterreißen wollten...
Bildergalerie Egal (1983):



Fang an - Text in Popup



Grausame Wahrheit - Text in Popup